Banner bioxX-ventilation

Die Firma

Unsere Vision
Über uns
Historie

Produktgruppen

BlueBird
Funk-System
Steuerungen
Schaltgeräte

Service

wir entwickeln für Sie
bioxX
Ihr Problemlöser

Downloads
Dokumente

Entfeuchtungs-Steuerung
Wintergarten-Steuerung
Radioaktiv-Sensor-Steuerung
Lüfter-Steuerung-Funk

Bildergallerie

Entwicklungs-Beispiele
bioxX systems GmbH
Entwicklung
Die bioxX systems GmbH, gegründet durch den Netzwerktechniker und Softwareentwickler Karsten Butze, nahm 2015 ihre aktive Geschäftstätigkeit mit der Entwicklung eines Entfeuchtungs Steuergerätes und der dazugehörigen Temperatur-/Feuchtesensoren auf. Nach der erfolgreichen Markteinführung im Jahr 2016 wurde die Familie der Lüftungs-Steuergeräte rasch durch eine sensorgestützte Gewächshaus-Temperatursteuerung und eine sensorgestützte Radioaktivitäts-Überwachungseinheit für Lüftungsgeräte ergänzt.

Feuchtesensoren, sensorgeregelte Drehzahlsteller, Busmodule, Tastatur-, Funktions- und Funkeinheiten wurden in rascher Folge entwickelt und aum Markt eingeführt.

Auftraggeber aus der Industrie beauftragten die bioxX systems GmbH mit der Konzeption und Produktion einer Funk-Lüftungssteuerung und ermöglichten den Einstieg in den Bereich der funkgestützten Signalübertragung, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt in weitere Anwendungen der Haustechnik integriert wird.

Aktuell entwickelt das Team Steuersysteme für Beregnungsanlagen, ein Bodenwasser-Überwachungssystem für den Hochwasserschutz, ein Smart Home System für Heizungs-, Lüftungs- und Fenstersteuerungen.

Schwerpunkte
- sensorgestützte Steuerungen (Feuchte, Temperatur, Luftqualität)
  für die Gebäudetechnik
- sensorgestützte Steuerungen für landwirtschaftliche
  Bewässerungs- und Beregnungssysteme
- funkgestützte Steuerungen
Das Team
Qualifizierte Mitarbeiter aus dem Bereich Elektro-Ingeneurwesen, Betriebswirtschaft, Marketing und Produktion sichern eine kontinuierliche Entwicklung hin zum führenden Anbieter sensorgestützter Schaltelemente für die Gebäudetechnik.
Hochschule für Witschaft und Technik

TU Dresden
Wissenstransfer
Durch die Zusammenarbeit mit den Dresdner Hochschulen ist es möglich, diese Kapazitäten zu nutzen und durch Diplom-, Beleg- und Seminararbeiten ein Wissens- und Kompetenztransfer in die Produkt- und Unternehmensentwicklung einfließen zu lassen.